Repliken

Neuprägungen historischer Münzen. Vom künstlerisch-schöpfenden Standpunkt her gesehen >geistige Impotenz<. Dennoch erschienen in den 80-er Jahren Unmengen dieser Nachahmungen, verursacht durch Banken und Medaillenverlage. Allerdings, widmete sich ein Medailleur aus pur handwerlichen Interesse diesem Feld, entstanden mitunter reizvolle Stücke, die als Platzhalter für unbezahlbare Originale oder dem regional interessierten Sammler dennoch Freude bereiten können.